15. Yamaha BläserKlassen Kongress

Nach einem Jahr Pause findet am 18. und 19. Mai an der Landesmusikakademie Schlitz in Hessen der 15. Yamaha Bläserklassen Kongress statt. Der Kongress ist das Herzstück von Yamahas BläserKlassen-Arbeit. Jährlich nutzen annähernd 200 Lehrerinnen und Lehrer aus dem gesamten Bundesgebiet die Veranstaltung, um in einer Auswahl von über 30 Workshops neues kennenzulernen und sich mit Informationen und Ideen rund um die BläserKlasse zu versorgen.

Im Vordergrund steht die Qualität des Unterrichtes für die alltägliche Arbeit mit der BläserKlasse oder Bigband. Die Workshops hierzu hängen thematisch zusammen, so dass die Teilnehmer in fünf Einheiten eine vollständige Methode kennenlernen können. Jeder einzelne Workshop ist aber in sich abgeschlossen, was es erlaubt zwischen verschiedenen Themenbereichen zu wechseln. Am Abend des ersten Tages wird die Bigband „Fette Hupe“ aus Hannover zudem für Live-Musik sorgen.

Yamaha BläserKlasse Frühjahrsakademie
Eine Woche später vom 24.-27. Mai 2017 findet an der Hessischen Landesmusikakademie Schloss Hallenburg der nächste Ausbildung-Kurs zur Leitung einer BläserKlasse statt. Das Programm der Frühjahrsakademie ist ein vollständiger Schnelldurchlauf durch die ersten zwei Jahre BläserKlasse. Dabei geht das Yamaha-Team auf alle Themen den Unterricht betreffend genauso ein, wie auf die persönliche Qualifikation der einzelnen Teilnehmer - zum Beispiel an den Instrumenten oder als Leiterin oder Leiter einer BläserKlasse. Allgemeine organisatorische Dinge zur Vorbereitung und Durchführung in der Schule werden im Plenum besprochen. In individuellen Planungsgesprächen haben die Lehrerinnen und Lehrer die Möglichkeit, ihr Projekt gezielt zu gestalten.

Die Anmeldung zur Frühjahrsakademie sowie zum Kongress finden Sie hier.

de.yamaha.com
www.blaeserklasse.de