Adam Hall Group zieht positives Messe-Fazit

Adam Hall Group zieht ein positives Fazit für die Musikmesse und die Prolight + Sound 2016. Das Unternehmen war mit seinem breiten Angebot von professionellen Audio-, Licht-, Bühnen- und Veranstaltungsprodukten unter den Eigenmarken LD Systems, Cameo, Gravity, Defender, Palmer, Adam Hall Hardware und Adam Hall Stage Equipment & Cables sowie mit seinen Vertriebsmarken auf beiden Messen vertreten. Auf der Prolight + Sound präsentierte sich das Unternehmen in Halle 3.1 auf einem fast 400 Quadratmeter großen Stand.

Auf der Musikmesse hatte die Adam Hall Stativ Marke Gravity erstmals einen eigenen Stand. Begleitet wurde der Auftritt von einer Gewinnspielaktion auf Facebook und Instagramm, die sich laut Adam Hall als Quoten Renner erwies. Zudem waren die Stative auf der Beck’s Open Stage und Center Stage im Live-Einsatz.


Alexander Pietschmann, CEO, Adam Hall Group: “Das neue Prolight + Sound Konzept geht auf und hat in den ersten Messetagen zu einer Steigerung der Besucherqualität geführt. Die Anzahl der internationalen Besucher war gut, die Anzahl der Besucher aus dem Handel leider nur zufriedenstellend. Die neue Halle 3 hatte einen interessanten Ausstellermix und bietet ein angenehmes Arbeitsklima.“

www.adamhall.com