Arthur Knopp feiert 60. Geburtstag

Arthur Knopp, Inhaber des gleichnamigen Musikhauses in Saarbrücken und Präsident des GDM, feierte gestern seinen 60. Geburtstag.

Arthur Knopp, Inhaber des gleichnamigen Musikhauses in Saarbrücken und Präsident des Gesamtverbandes Deutscher Musikfachgeschäfte, feierte gestern, am Mittwoch den 9. Dezember, seinen 60. Geburtstag.  

 

Nach der Handwerkslehre und Meisterprüfung 1974 stieg Arthur Knopp in das frühere Musikhaus Louis ein. Nach Schließung dieses Hauses 1986 gründete er die "Musikhaus an der Saar GmbH", aus der sich sein heutiges Unternehmen „Musikhaus Arthur Knopp“ entwickelte. 14 Mitarbeiter sind hier beschäftigt und in der angeschlossenen Musikschule Arthur Knopp e.V. unterrichten über 20 Instrumentallehrer. Im Musikhaus Knopp sind die Weichen für die in einigen Jahren anstehende Weiterführung bereits erfolgreich gestellt: Sohn Christoph, Holzblasinstrumentenmacher-Meister, sowie Tochter Alexandra, Musikalienhändlerin, sind bereits verantwortlich im Unternehmen tätig.

 

Vor zehn Jahren war Knopp in Berlin Mitbegründer des Forum aktiver Musikalienhändler, dessen Vorsitzender er war bis er 2006 Präsident des Gesamtverbandes Deutscher Musikfachgeschäfte wurde. Im Dachverband Musikindustrie und Veranstaltungstechnik Deutschland, in dem neben den Musikfachhändlern auch die Musikinstrumentenhersteller, die Deutsche Klavierindustrie, sowie der Bund Deutscher Klavierbauer vereint sind, wirkt Knopp seit 2008 als Vorsitzender.  

 

Für das Bundesinstitut für Berufliche Bildung war Knopp als Sachverständiger maßgebend an der Neuschaffung des Berufs „Musikfachhändler/in“  beteiligt. Auch ist er als Prüfer für den Beruf Musikalienhändler bei der IHK Bonn sowie für die kaufmännischen Berufe bei der IHK Saar tätig. In der IHK Saar ist Knopp Mitglied der IHK-Vollversammlung und wurde bereits in verschiedene Fachausschüsse berufen. Als Mitglied des Deutschen Musikrates und des Landesmusikrates Saar widmet er sich der musikalischen Jugendbildung sehr stark.

 

"das musikinstrument" gratuliert ganz herzlich!