Artis Music erweitert Azumi-Wettbewerb

Artis Music setzt seinen erfolgreichen Contest „Azumi sucht den Barockstar“ weiter fort.

Artis Music setzt seinen erfolgreichen Wettbewerb „Azumi sucht den Barockstar“ fort. Bei dem Wettbewerb waren Querflötenlehrer in den vergangenen Wochen aufgefordert, mit ihren Schülern ein Musikstück aus der Barock-Epoche einzustudieren, aufzunehmen und das Endprodukt schließlich an den Marburger Vertrieb einzusenden. Weit über 100  Flötisten aus Deutschland, Österreich und den BeNeLux-Ländern haben daran teilgenommen.

„Die hohe Qualität der eingesandten Aufnahmen ist sehr beeindruckend und teilweise auf höchstem Niveau eingespielt“, sagte Albrecht Rabung, Produktmanager bei Altus/Azumi. Die Jury hofft, dass sie per Publikumsabstimmung in ihrer Beurteilung unterstützt wird. Jene Wahl ist auf www.azumi.eu bis zum 30. September 2010 möglich.

Alle Beiträge sind nun online und können auf der Azumi-Website angehört und bewertet werden.  So kann jeder Musikliebhaber mitentscheiden, wer die “ Barock Stars 2010“ werden. Zur Wettbewerbsjury gehören Camilla Hoitenga, Cordula Hacke, Petra Music und Albrecht Rabung.
Sie gibt im Oktober die Preisträger bekannt und lädt diese zur großen Preisverleihung und CD--Aufnahme ins Barockschloss Weilburg.

Foto: Azumi-Team - Petra Music (Promotion International) und Albrecht Rabung (Product Manager)