Audiowerk übernimmt den Vertrieb von Soyuz Microphones

Die Mikrofone der Firma Soyuz werden nun exklusiv durch Audiowerk in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertrieben und sind ab sofort im Fachhandel erhältlich. Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstanden im russischen Tula die ersten Mikrofone für den sowjetischen Rundfunk.
 
Laut Audiowerk wurde die Kombination aus erlesener Handwerkskunst und Tradition für die  handgefertigten Mikrofone von Soyuz über die Jahre bewahrt und verfeinert, was sie deutlich von Massenprodukten abheben soll. Aktuell sind zwei Modelle erhältlich: Das Soyuz SU-017 bietet als Großmembran-Röhrenmikrofon eine austauschbare Nierenkapsel mit goldbedampfter 1-Zoll-Membran. Im Mikrofon selbst kommen Übertrager aus eigener Herstellung zum Einsatz sowie selektierte New-Old-Stock-Röhren für die Signalverstärkung. Als Kleinmembran-Röhrenmikrofon ist das SU-011 mit einer New-Old-Stock-Miniaturröhre aus Sowjet-Beständen der 80er-Jahre ausgestattet. Die beiliegende Nierenkapsel kann gegen eine Kapsel mit Hypernieren- oder Kugelcharakteristik getauscht werden.

www.audiowerk.eu