Azumi Flute Contest 2015: Die Gewinner stehen fest!

Vom 1. Mai bis 31. Oktober hatte Azumi zum "Azumi Flute Contest " aufgerufen.
Querflötenlehrerinnen und -lehrer waren aufgefordert, das Können ihrer Schüler zu zeigen. Teilnahmeberechtigt waren Querflötenschülerinnen und -schüler im Alter von 12 bis 18 Jahren aus Deutschland, Österreich, Belgien, den Niederlanden und Luxemburg.
Der Azumi Querflötenwettbewerb, bei dem es Preisgelder im Wert von 2.250,- Euro zu gewinnen gab, hat mittlerweile ein beachtliches Niveau erreicht. Eine Tatsache, die es der Jury nicht gerade leicht gemacht hat, aus den hochwertigen Einsendungen die drei Erstplatzierten zu ermitteln. Die Jury, bestehend aus Cordula Hacke von der DGfF e.V. (Pianistin und Flötistin aus Frankfurt), Marjolein de Wit (Flötistin aus Groot-Ammers, Niederlande) und Albrecht Rabung (Product Manager für Altus & Azumi), entschied sich für folgende Gewinner:
Alexandra Forstner (Deutschland) mit Lehrerin Bernadette Liebl
Sara Baum (Deutschland) mit Lehrerin Mirena Georgieva
Eline Veldeman (Belgien) mit Lehrer Peter Verhoyen

Der Azumi-Vertrieb in Marburg (Artis Music) bedankt sich bei allen Teilnehmern mit einem Azumi-T-Shirt und kündigt an, auch in Zukunft mit zielorientierten Aktionen und spannenden Tools die musikpädagogische Arbeit an der Basis zu fördern und zu unterstützen.

www.azumi.eu