BDMH Jahrestagung 2016

Bei der kürzlich abgehaltenen Jahrestagung des Bundesverbandes der Deutschen Musikinstrumenten-Hersteller e.V. (BDMH) waren die Auswirkungen der Entscheidungen der 17. Artenschutzkonferenz vom Oktober ein bestimmendes Thema. Es gehe laut BDMH nun darum, baldmöglichst zu klären, wie der Import der geschützten Holzarten sowie der Export der betroffenen Musikinstrumente in Länder außerhalb der EU sichergestellt werden kann und etwaige bürokratische Hemmnisse zu minimieren.

Das Jahrestreffen selbst bot Gelegenheit, Schwerpunktthemen zu vertiefen und den Informationsaustausch untereinander zu pflegen. Bei der Tagung standen neben CITES Themen wie REACh/RoHS, Preisverfall/Preisstabilität, Forschungen/aktueller Stand, und die Musikmesse in Frankfurt auf der Tagesordnung.

Zunächst schilderte der Vorsitzende Gerhard A. Meinl das Verbandsjahr, das bestimmt war durch eine erfreulich positive wirtschaftliche Entwicklung der Branche mit knapp 5 Prozent Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr, so dass das Vorkrisenniveau erstmals wieder erreicht wurde.

Er ging auch auf die inhaltliche und personelle Reorganisation der Musikmesse in Frankfurt ein. BDMH-seitig werde das Messeangebot eines Verbandsareals mit Gemeinschaftsstand als Maßnahme begrüßt, um Verbandsmitglieder einen finanziell wie inhaltlich attraktiven Auftritt zu ermöglichen.

Ein großes Anliegen des BDMH ist die nachhaltige Förderung der Musikerziehung, da nur so der Markt erhalten und stabilisiert werden könne. Dazu werden an der Akademie für Musikpädagogik (AfMP) Unterrichtsprogramme entwickelt und entsprechende Fortbildungen für Musikpädagogen durchgeführt, um an allgemein bildenden Schulen im Fach Musik den Unterricht mit Musikinstrumenten anbieten zu können.

Gerhard Meinl beendete seine Ausführungen, nicht ohne die Notwendigkeit einer eigenständigen Herstellervertretung aufgrund der vielfältigen, sehr spezifischen Themenfelder und Problematiken zu betonen. Die anschließenden Vorträge von fachkundigen Experten rundeten das Tagungsprogramm ab.

www.musikinstrumente.org