Bechstein-Klaviergalerie eröffnet im Chilehaus

Am 1. September 2012 eröffnet im Chilehaus die „Klaviergalerie - C. Bechstein Centrum Hamburg“.

Hamburgs Musikleben wird reicher: Am 1. September 2012 eröffnet im Chilehaus die „Klaviergalerie - C. Bechstein Centrum Hamburg“. Auf 400 Quadratmetern, verteilt auf zwei Etagen, werden künftig in dem Kontorhaus hochwertige Klaviere und Flügel angeboten. Außerdem führt ein reichhaltiges Kulturprogramm kleine wie große Pianisten in die neue Klaviergalerie.



Tim Sebastian Berger und Arkadiusz Marcinkiewicz, die bis März 2012 im C. Bechstein Centrum in der Europa Passage wirkten, führen die neue Klaviergalerie in eigener Verantwortung – natürlich in enger Abstimmung mit der C. Bechstein Pianofortefabrik AG. Von dieser stammen die Instrumente der Marken C. Bechstein, Bechstein Academy und W.Hoffmann, die neben Digitalpianos der Firma Roland in der Ausstellung zu finden sind.



Neben dem Verkauf wird im künftigen C. Bechstein Centrum Hamburg auch der Service groß geschrieben: Klavierbauer Tim Sebastian Berger übernimmt Klavierstimmungen, Wertbestimmungen, größere und kleinere Reparaturen bis hin zu Arbeiten in der eigenen Meisterwerkstatt. Wer ein Klavier oder einen Flügel mieten möchte, dauerhaft oder nur für eine Veranstaltung, ist im Chilehaus ebenfalls an der richtigen Adresse.



Zahlreiche Veranstaltungen – beispielsweise der ausgezeichnete Kinder-Workshop „Die kleinen Klavierbauer“ oder die Schülervorspiele in Zusammenarbeit mit örtlichen Klavierlehrern und Musikschulen – sprechen besonders Kinder und Jugendliche an. „Young Professionals“ wird die Klaviergalerie in einer eigenen Konzertreihe mit Klavierstudenten präsentieren. Für das erste Konzert im neuen C. Bechstein Centrum Hamburg am Freitag, 14. September, 19 Uhr, konnte mit Haiou Zhang sogar ein Virtuose verpflichtet werden, der schon heute zu den Star-Pianisten gezählt wird.



Die Adresse der neuen C. Bechstein Klaviergalerie im Chilehaus:
Klaviergalerie – C. Bechstein Centrum Hamburg
Chilehaus "C" | Pumpen 8
20095 Hamburg

Tel. 040-320 299-80 | FAX: -77
hamburg(at)bechstein.de

 

Quelle/Foto: Bechstein