BMU als institutionelles Mitglied der EAS beigetreten

Der Bundesverband Musikunterricht (BMU) ist im Anschluss an die EAS-Conference im März 2015 in Rostock als institutionelles Mitglied der European Association for Music in Schools (EAS) beigetreten. Die EAS ist ein europäisches Bildungsnetzwerk für diejenigen, die sich mit musikalischer Bildung an Schulen befassen. Sie tauschen entsprechende Kenntnisse und Fähigkeiten aus und setzen sich dafür ein, dass musikalische Bildung für alle Menschen erreichbar ist. Durch regelmäßige internationale Konferenzen, Projekte und weitere Aktivitäten werden Erfahrungen und Ideen ausgetauscht, Praxis reflektiert und bildungspolitisch Einfluss genommen. Zurzeit sind in der EAS 28 Organisationen und etwa 350 Einzelmitglieder aus 27 europäischen Ländern organisiert.
EAS und BMU sind insbesondere auch an einer Stärkung des bildungspolitischen Austausches und der Unterstützung der bildungspolitischen Arbeit in den Partnerländern interessiert. Hierzu soll bei der EAS-Conference 2016 im litauischen Vilnius eine erste Arbeitstagung mit Vertretern der europäischen Musiklehrerverbände stattfinden.

www.bmu-musik.de