Brack.ch baut Musikbereich aus

Anfang Januar hat der Schweizer Internethändler Brack das vor 13 Jahren gegründete schweizerische Online-Musikhaus Musicplace übernommen. Durch die Übernahme gehen die Einmannfirma sowie Kundenstamm, Lagerbestände, Onlineshop, Domain und die Marke Musicplace.ch in Brack.ch über. Als Gründe für den Verkauf nennt der bisherige Geschäftsführer Oliver Erismann die aktuelle Situation in dem Marktsegmenet.
Mit der Übernahme will Brack.ch die Fachkompetenz und das Sortiment im Bereich Musikinstrumente, Studio-, Licht- und Tontechnik sowie DJ-Equipment ausbauen. Die Strategie sieht laut Brack.ch vor, „Musik & Instrumente“ zum achten Kompetenzbereich auszubauen und eine entsprechende Themenwelt einzurichten. Analog dazu soll der Kompetenzbereich auch im Marketingmix des Händlers entsprechendes Gewicht erhalten, und man plane, das Musiksortiment auch stationär zu präsentieren.

www.brack.ch