Brady Drums stellt Produktion ein

Die australische Firma Brady Drums hat die Einstellung ihrer Produktion bekanntgegeben. „Traurig verkünden wir unsere Entscheidung, Brady Drums zu schließen“, schrieb die Brady-Familie in einer Pressemitteilung. Als Grund nennt die Familie den schlechten gesundheitlichen Zustand von Firmengründer und Produktionsleiter Chris Brady. Man habe verschiedene Möglichkeiten geprüft, die Produktion fortzusetzen, aber keine der Optionen hätte gewährleistet, dass die Vision der Marke und wie sie repräsentiert wird, erhalten geblieben wäre. Daher hat sich Brady Drums für einen sofortigen Marktaustritt entschieden. Die Marke Brady bleibt im Besitz der Brady-Familie. Wenn es die gesundheitlichen Umstände erlauben, will Chris Brady weiter handgefertigte Brady Drums herstellen; allerdings nur sporadisch und in kleiner Stückzahl.

www.bradydrums.com.au