C. Bechstein ist Partner beim 7. Internationalen Deutschen Pianistenpreis in Frankfurt

Das Internationale Piano Forum vergibt am 4. und 5. April den 7. Internationalen Deutschen Pianistenpreis. Der Wettbewerb wird in drei Runden in Dr. Hoch's Konservatorium und in der Alten Oper Frankfurt ausgetragen. Alle Pianisten spielen auf C. Bechstein Konzertflügeln D 282.

Am 5. April 2017 um 19 Uhr findet das große Finale des 7. Internationalen Pianistenpreises in der Alten Oper Frankfurt statt. Die beiden Finalisten treten gegeneinander an und spielen Ludwig van Beethovens Klavierkonzert Nr. 5, Johannes Brahms´ Klavierkonzert Nr. 2 oder Sergei Rachmaninows Klavierkonzert Nr. 3 mit der Staatskapelle Halle unter der Leitung von Josep Caballé Domenech. Das Publikum ermittelt im Anschluss an das Konzert den Publikumspreisträger.

www.bechstein.com