Casio Piano Days in Hamburg

Vom 22. bis 25. September finden in Hamburg erstmals die Casio Piano Days statt. Dabei möchte der Hersteller dem mit Klischee aufräumen, dass Klavierspielen schwer, teuer und nur etwas für Klassikfans ist. Im Hamburger Alstertal-Einkaufszentrum wird es jeden Tag Info- und Entertainmentevents rund um die Welt des Klavierspielens geben. Bei kostenlosem Klavierunterricht, Workshops, gratis Klavierkonzerten vielseitiger Künstler von Cross-Over, Pop, Rock bis Klassik will Casio Anfängern, Profis oder einfach Musikliebhabern zeigen, wie vielseitig, modern und faszinierend Klavierspiel sein kann.

Besucher können sich dabei selbst einen Eindruck von den innovativen Celviano Grand Hybrid Digitalpianos machen, die von Casio in Zusammenarbeit mit dem Traditionsflügelhersteller C. Bechstein entwickelt wurden, und nach Belieben experimentieren und sich inspirieren lassen. Vor Ort sollen acht Grand-Hybrid-Digitalpianos und zwei bis drei Casio-Keyboards zum individuellen Üben zur Verfügung stehen.

Andreas Kern, der mit seinem Klassik-Cross-Over-Programm „Piano Battle“ weltweit erfolgreich ist, wird einer der Live-Acts der Casio Piano Days in Hamburg sein. Als Konzertpianist, TV-Moderator und Weltreisender ist Andreas Kern ein wahrer Entertainer. Wer Kern in Aktion erleben möchte, kann dies am 23., 24. und 25. September tun.

Auch die nächste Generation von Klaviervirtuosen steht bereits in den Startlöchern. Enrico Noel Czmorek (13 Jahre) und Congyi Yao (15 Jahre) aus Hamburg sind Sieger des bundesweiten Klavierwettbewerbs „Talent Days“ 2016. Auch Sie werden Ihr Können dem Publikum präsentieren.

Mit etwas Glück kann der Besuch der Piano Days in Hamburg noch mehr Freude bereiten: Täglich sollen attraktive Gewinne verlost werden – von limitierten Konzerttickets bis zu hochwertigen Sachpreisen. Am letzten Tag (Sonntag, den 25. September) werden die Lose aus der vor Ort aufgebauten Losbox gezogen.

www.casio-europe.com/de/emi/

 

Foto: Valentin Behringer