Cerveny im Stölzel-Vertrieb

Ab 1. September ist die Arnold Stölzel GmbH exklusiver Vertriebspartner für die Instrumente der Marke Cerveny in Deutschland, Österreich und Benelux.

Ab dem 1. September 2012 ist die Arnold Stölzel GmbH exklusiver Vertriebspartner für die Instrumente der Marke Cerveny in Deutschland, Österreich und Benelux. Cerveny Blechblasinstrumente werden seit 1842 in Hradec Králové gebaut, darunter B- und C-Tuben mit großer Bohrung. Darüber hinaus begründen Weiterentwicklungen im Bereich Bariton, Kaiserbariton, F-Tuba mit Zylinderventilen den Ruf der Cerveny-Instrumente, dem namhafte Künstler vertrauen.

 


Im Vordergrund der exklusiven Zusammenarbeit von Cerveny und der Arnold Stölzel GmbH stehen Lieferfähigkeit, Service, enge Kundenbetreuung und Wettbewerbsfähigkeit für den Handel. Ganz nach dem Motto „Hand in Hand mit dem Fachhandel“ wird die Präsenz der Marke vor Ort intensiv unterstützt. Hierzu hat die Arnold Stölzel GmbH den Bereich Artist Relation massiv ausgebaut. „Die direkte Ansprache führender, professioneller Musiker untermauert dabei die Verkaufsarbeit des Handels“, so das Unternehmen. Außerdem steht in Wiesbaden und somit in zentraler Lage innerhalb Deutschlands ein Beratungszentrum zur Verfügung, das die Verkaufsaktivitäten des Fachhandels unterstützt.

 

Quelle/Foto: Arnold Stölzel GmbH

Auf dem Bild: Jürgen Stölzel (links), Geschäftsführer der Arnold Stölzel GmbH, Jochen Lohr (rechts), Metallblasinstrumentenbauer und Produktmanager Metallblasinstrumente vor der größten Tuba der Welt