Chinesische SOUNDKING Group eröffnet europäische Tochtergesellschaft in Deggendorf

Einer der bekanntesten internationalen Player im Bereich Audiovisionstechnik expandiert. Die SOUNDKING GROUP kommt nach Europa und gründet eine Tochtergesellschaft in Deggendorf. Mit Markus Falter wird ein Bayer Geschäftsführer.

Mit der SOUNDKING EUROPE GmbH eröffnet einer der erfolgreichsten Innovatoren im Bereich Audiovision im April 2019 seinen europäischen Hauptsitz in Deutschland. Nebst Technik für die Schule fertigt SOUNDKING auch state-of-the-art Lautsprechersysteme, Konzerttechnik sowie LED-Screens und Beleuchtungstechnik der nächsten Generation.

Der branchenbekannte Audiospezialist Markus Falter wurde zum neuen Geschäftsführer ernannt und baut den Standort im bayerischen Deggendorf auf. Er wird nicht nur für das europäische B2B-Vertriebsnetz, sondern auch für die globale Marketingstrategie der Gruppe verantwortlich sein. Der 41-jährige ist seit mehr als 23 Jahren im Acoustic Engineering tätig und hat viel Erfahrung im weltweiten Vertrieb.

Präsident und Inhaber der SOUNDKING GROUP Co. Ltd., Xianggui Wang: "Die Expansion nach Europa ist ein wichtiger Schritt, um das Beste aus Ost und West zu vereinen: audiovisuelle First-Mover-Technologie aus China und die Erfahrung internationaler Experten. Mit Markus Falter haben wir den perfekten Mann für diese Aufgabe gefunden. Mit sofortiger Wirkung übernimmt er eine verantwortungsvolle Doppelrolle in unserer Gruppe. Herr Falter ist nicht nur für das europäische B2B-Vertriebsnetz verantwortlich, sondern auch für die globale Marketingstrategie der gesamten Gruppe.“

Markus Falter, der zuletzt für 14 Jahre bei NOVA tätig war, fühlt sich angesichts der neuen Aufgabe geehrt und ist bereit für die neue Aufgabe: "Die europäische Tochtergesellschaft wird als visionäre Brücke zwischen Europa und SOUNDKING in China fungieren. Für Europas Technikmarkt könnte das ein wahrer Quantensprung werden.“