CITES sorgt für Rückgang bei Gitarren-Importen in den USA

Die neuen CITES-Regularien haben den Import von elektrischen und akustischen Gitarren mit Palisander im ersten Quartal 2017 stark beeinflusst, das berichtet "The Music Trades Online". Demnach seien die Importe in die USA von Akustik-Gitarren um 14,1 Prozent, die von E-Gitarren um 24,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen. Der Import von Ukulelen sei zwar um 7,7 Prozent gestiegen, das Wachstum hätte aber weitaus höher ausfallen können, wenn Distributoren nicht mit verzögerten Lieferungen durch die neuen CITES-Bestimmungen zu kämpfen gehabt hätten.