Craaft Audio verzeichnet Umsatzsteigerung

Die Craaft Audio GmbH feiert dieses Jahr den fünften Geburtstag der Marke Nova und konnte den Umsatz um fast ein Viertel steigern.

Die Craaft Audio GmbH mit Sitz in Pocking feiert in diesem Jahr das fünfjährige Bestehen der Eigenmarke Nova. Wie das Unternehmen bekannt gab, konnte es im gerade abgelaufenen Geschäftsjahr eine Umsatzsteigerung um 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erzielen. Dies liege deutlich über dem Branchendurchschnitt und unterstreiche die wachsenden Aktivitäten des Unternehmens, so die Craaft Audio GmbH. Mit einem Exportanteil von mehr als 60 Prozent seien weltweit mehr als 40.000 Lautsprecherboxen und 3.000 Endstufen an Kunden in über 30 Ländern der Erde ausgeliefert worden.

 

Markus Falter, Marketing & Export Director bei der Craaft Audio GmbH, erklärt, dass im nächsten Geschäftsjahr ein weiterer Umsatzzuwachs im zweistelligen Prozent-Bereich zu erwarten sei. Dies werde durch zusätzliche, neue und innovative Produkte wie das I.NOVA Entertainment-System sowie dem Atlas Linearray-System und einer neuen Generation an digitalen Lautsprechermanagementsystemen sowie durch zusätzliche Marketing-Aktivitäten im Inland und Ausland unterstützt.

 

Markus Falter: "Aufgrund der enorm gestiegenen Stückzahlen in Produktion und Lagerhaltung erweitern wir noch im Jahr 2009 unsere Räumlichkeiten in Pocking. Die Bauarbeiten dazu werden noch in diesem Sommer beginnen. Wir schaffen damit zusätzliche Räume für Buchhaltung und ein neues Entwicklungslabor. Auch unsere  Lagerhallen werden wir um 50 Prozent erweitern."

Im Spätherbst 2009 will die Craaft Audio GmbH bereits die Einweihung der neuen Räumlichkeiten mit einer großen Hausmesse feiern. Ein genauer Termin dazu wird noch mitgeteilt.