Daniel Knöll in den Bundesfachausschuss Musikwirtschaft des DMR berufen

Mit sofortiger Wirkung ist SOMM-Geschäftsführer Daniel Knöll Mitglied des Bundesfachausschusses Musikwirtschaft des Deutschen Musikrats (DMR). Knöll wurde dem Präsidium des DMR vorgeschlagen und von Seiten des Präsidiums bestätigt. Knölls Amtszeit läuft bis zur Neuberufung im Herbst 2018. Dies teilte der Spitzenverband der Musikinstrumenten- und Musikequipmentbranche SOMM - Society Of Music Merchants e. V. heute in Berlin mit. Die Bundesfachausschüsse des DMR sind Fachgremien, die sich einzelnen Facetten des Musiklebens sowie dessen Rahmenbedingungen widmen. Sie beraten das Präsidium des DMR im Hinblick auf konkrete fachliche Fragestellungen und bringen ihrerseits Diskussionsanregungen, Vorschläge und Beschlussempfehlungen in das Präsidium ein. Zu den weiteren Aufgaben der Bundesfachausschüsse zählen die Erstellung und Weiterentwicklung von Dossiers zu musikpolitischen Schwerpunktthemen des DMR. Diese enthalten neben grundlegenden Informationen auch aktuelle Beschlusslagen. Darüber hinaus entwickeln und begleiten die Bundesfachausschüsse konkrete Umsetzungsmaßnahmen im Bereich der musikpolitischen Arbeit und arbeiten gesellschaftspolitische und damit musikpolitisch relevante Zukunftsthemen auf.

www.somm.eu