Am 8. September ist Deutscher Orgeltag

Am 8. September findet zum achten Mal der von der Vereinigung der Orgelsachverständigen Deutschlands initiierte, bundesweite Deutsche Orgeltag statt.

Überall in Deutschland sollen an diesem Tag Orgeln zu hören, zu sehen und zu besichtigen sein. Eingeladen sind alle Pfarreien, Organisten, Orgelbauer etc. ihre Kirchen, Konzertsäle und Werkstätten zu öffnen, um Interessenten aller Altersklassen das faszinierende Instrument Orgel zu zeigen, zu erklären und es erklingen zu lassen.

Zur Information steht die Website www.orgeltag.de für Besucher wie für Veranstalter zur Verfügung. Eigene Veranstaltungen können hier nach einer Registrierung eingetragen werden.

Der Orgeltag ist eine Initiative der Vereinigung der Orgelsachverständigen Deutschlands (www.orgelexperte.de). Ein Aspekt der Arbeit der VOD ist die Öffentlichkeitsarbeit für die Orgel. 2011 fand der erste bundesweite Orgeltag statt; er wird seitdem jährlich veranstaltet.