Baton Rouge Guitars' Thermoholz-Modelle gehen in Serie

Im letzten Jahr stellt die Reinhardt GmbH in Frankfurt ein Verfahren zur thermischen Behandlung von Hölzern vor. Nun gehen die erste Modelle in Serie.

Im Letzten Jahr präsentierte die Reinhardt GmbH auf der Musikmesse rECOtimber, einen eigenen Prozess zur thermischen Optimierung von Tonholz. Damit haben sie auf der Musikmesse für einigen Wirbel gesorgt. In diesem Jahr werden in Frankfurt nun die ersten Serienmodelle von Baton Rouge Guitars, die mit rECOtimber behandelten Holz gebaut wurden, vorgestellt. Die AR22S/ACE ist eine Auditorium mit Cutaway einer massiven Fichtendecke, Flamed-Ahorn-Boden und -Zargen, Ahornhals sowie einem Griffbrett aus Pflaume. Alle Hölzer wurden hierbei vorher thermisch behandelt. Diese Gitarre kommt mit dem BR-2P 2Way Pickup System by Shadow Electronics. Das zweite neue Modell ist die AR32S/A ist eine einfache Auditorium mit ähnlichen Specs, lediglich Boden und Zagen sind aus Flamed Erle. Zur Musikmesse werden diese beiden Serienmodelle vorgestellt und ab dann auch in den Handel gegeben.