Blackstar spendet über 100 Mini-Verstärker für den guten Zweck

Blackstar hat über 100 Verstärker zur Verfügung gestellt und unterstützt damit einen Weltrekordversuch, dessen Einnahmen der Hirn-Krebs-Forschung zu Gute kommen.

Am 22. Juli findet auf dem Ealing Blues Festival in London ein Weltrekordversuch statt. Bei der "The Great Guitar Challenge" sollen 450 Gitarristen das bisher größte E-Gitarren-Ensemble bilden und gemeinsam David Bowie's Heroes zum Besten geben. Unter www.eventbrite.co.uk können sich Interessierte anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Pfund. Der Erlös geht der Wohltätigkeitsorganisation Brain Tumour Research zu.

Aber auf die Teilnehmer wartet noch mehr. Der britische Verstärkerhersteller Blackstar sponsort das Event. Jeder Gitarrist erhält für seinen Einsatz einen Blackstar Fly 3 Micro Amp, ein Event-T-Shirt und freien Eintritt für den ersten Tag des Blues Festivals.

Joel Richardson, Head of Marketing von Blackstar, sagte: "Als wir von dem Weltrekordversuch hörten, wollten wir sofort ein Teil davon sein. 450 E-Gitarristen, die zusammen Heroes spielen ‑ das wird unglaublich werden. Und da es auch noch für den guten Zweck ist, waren wir entschlossen zu helfen, das Ganze möglich zu machen. Jeder Gitarrist, der mitmacht, bekommt einen unserer neuen Fly 3 Micro Amps, was eine großartige Marketing-Möglichkeit für uns ist."