Geschäftsführerwechsel bei SPL electronics

Peter Waschke, Geschäftsführer der SPL electronics GmbH, geht  zum 30. September 2018 in den Ruhestand. Heinz Middelkamp wird neuer dritter Geschäftsführer ab 1. Oktober.

Peter Waschke, Geschäftsführer der SPL electronics GmbH, wird zum 30.09.2018 aus dem aktiven Arbeitsleben ausscheiden und seinen wohlverdienten Ruhestand antreten. Zum 1. Oktober 2018 wird Dipl. Ing. Heinz Middelkamp zum dritten Geschäftsführer, neben Hermann Gier und Wolfgang Neumann, berufen.

Heinz Middelkamp hat 1994 als Studentische Hilfskraft bei SPL angefangen und wurde dann 1995, nach Abschluss des Studiums Produktions- und Betriebsleiter bei SPL. Am 1. April 1999 gründete er die Firma Middelkamp Fertigungstechnik (ab 2002, Middelkamp GmbH & Co. KG) und übernahm dort die Fertigung der SPL-Produkte. Auch räumlich gab es keine Trennung – die Middelkamp GmbH & Co. KG und SPL electronics GmbH befanden sich immer im gleichen Gebäude. Die langjährige persönliche Beziehung zu den beiden weiteren Geschäftsführern Hermann Gier und Wolfgang Neumann, sowie zum restlichen SPL-Team, gewährleisten laut Unternehmen eine reibungslose Übergabe.

Peter Waschke: „Ich bin froh, in ihm einen Menschen gefunden zu haben, der allen bekannt ist und der auch die Firma SPL und deren Abläufe kennt.“ Heinz Middelkamp wird sich, neben seiner Funktion als Geschäftsführer, unter anderem um die Bereiche Produktionsleitung, Materialeinkauf und Qualitätskontrolle kümmern.
Peter Waschke: „Ich sage noch einmal herzlichen Dank und denke gerne zurück, wie wir gemeinsam SPL zu dem gemacht haben, was es heute ist.“