GEWA vertreibt Lee Oskar Harmonicas

Der Mundharmonika-Hersteller Lee Oskar Harmonicas hat GEWA Winds, eine Division der GEWA music GmbH, zum Hauptvertriebspartner in Europa ernannt.

Im Zuge dieser Kooperation schließt das Vertriebsgebiet von GEWA alle europäischen Länder ein, außer Schweden und Dänemark (Vertrieb verbleibt weiterhin bei Crafton Music), Norwegen (weiterhin Musikk Og Elektronik), das Vereinigte Königreich ( weiterhin Barnes and Mullins), Tschechien (weiterhin 3D Music) und BeNeLux (weiterhin Total Sonic).

Lee Oskar, Gründer und Präsident von Lee Oskar Harmonicas, kommentiert, „Mit den heutigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, insbesondere den offenen Grenzen in Europa, war der richtige Zeitpunkt für uns gekommen, einen herausragenden Vertreiber auszuwählen, der über beste Kenntnisse über den europäischen Markt verfügt — insbesondere seit ein globales Marketing die Notwendigkeit geschaffen hat für eine einheitliche Kommunikation des Markenimages in allen Ländern der Region. Die GEWA music GmbH ist dafür die ideale Wahl in Anbetracht ihrer Vertrauenswürdigkeit, der umfassenden Infrastruktur und dem richtigen Marketingverständnisses. Wir sind begeistert, dass das Team von GEWA in gleichem Maße wie wir den großen Stellenwert des Marketings erkennt. Daher sind wir sehr erfreut, GEWA als unseren Vertriebspartner in diesem wichtigen Teil der Welt zu haben.“

Hans-Peter Messner, Geschäftsführender Gesellschafter der GEWA music GmbH: „Seit mehr als 40 Jahren bin ich im Mundharmonika-Geschäft tätig und habe tausende Gespräche mit echten Mundharmonika-Enthusiasten geführt. Deshalb weiß ich genau, wer in diesem Bereich den besten Job macht: LEE OSKAR, ganz zweifellos! Aus diesem Grund ist GEWA mehr als stolz darauf, die Verantwortung für den Vertrieb in den meisten europäischen Ländern für die Produkte von Lee Oskar Harmonicas übernehmen zu dürfen. Es geht darüber sogar hinaus: Es ist eine große Ehre für das gesamte Unternehmen! Vielen Dank, Lee!“