Gibson verlässt Memphis

Gibson hat gab bekannt, mit Ende des aktuellen Mietvertrages im April die in Memphis beheimateten Geschäftsbereiche in den Hauptsitz nach Nashville zu verlegen.

Nach dem überstanden Insolvenzverfahren und der damit einhergehenden Restrukturierung teilte Gibson mit: "Nach einer umfassenden Bewertung und vor dem Hintergrund des bereits bekannten auslaufenden Mietvertrags in Memphis im April 2019 haben wir entschieden, die Geschäftsbereiche aus Memphis in unsere Gibson USA und Gibson Custom Werke in Nashville zu integrieren. Dies ist der richtige nächste Schritt für unser Business. Diese Integration gibt dem Unternehmen eine Möglichkeit Stückzahlen anzuschieben, die Produktion zu straffen und sehr benötigte Synergien zu schaffen." Teilen der Mitarbeiter aus Memphis soll die Möglichkeit gegeben werden, nach Nashville zu wechseln.