NAMM Show 2019: Best-in-Show-Award für Ortega

Ortega Guitars ist auf der NAMM Show 2019 für die neue Hydra Double-Neck-Ukulele mit einem der begehrten Best-in-Show Awards ausgezeichnet worden.

Die Hydra ist eine Double-Neck-Ukulele mit vier und acht Saiten. Der Korpus ist aus Ovankol-Holz gefertigt, Bridge und Griffbretter aus Walnuss. Sie besitzt ein Ortega-Custom-Built-Electronics-Tonabnehmersystem mit einem 3-Wege-Schalter durch den sich die Hälse einzeln und gemeinsam aktivieren lassen.

Zur Auszeichnung schreibt der Hersteller auf seiner Seite: Wir sind überwältigt und stolz den diesjährigen Best-in-Show-Award auf der NAMM 2019 gewonnen zu haben. Wir haben viele Anstrengungen, Kreativität und Zeit in unsere Produkte gesteckt, und es fühlt sich großartig an, dass sich das alles ausgezahlt hat. Aber unsere Instrumente wären nicht gleichen ohne die wahre Liebe und inspirierende Kraft unserer Fans und Ortega-Spieler da draußen. Ihr seid der Grund, warum wir das machen. Danke für euer Vertrauen und eure Loyalität. Ihr seid ein großer Teil von uns.“

das musikinstrument gratuliert Thomas Supper, General Manager von Ortega Guitars, und seinem gesamten Team herzlichst zu dieser prestigereichen Auszeichnung.