One Systems Präsident Doug MacCallum verstorben

Die S.E.A. Vertrieb & Consulting GmbH trauert um Doug MacCallum. Am 11. September ist der Präsident von One Systems an seiner Krebserkrankung gestorben.

Doug MacCallum war ein Veteran der internationalen Pro-Audio-Szene. Dabei begann der Karriereweg des passionierten Chorsängers nach seinem Universitätsabschluss im Bereich Business Administration zunächst außerhalb der Veranstaltungstechnik als Sales Manager bei der Cambridge Marketing Group. Nach dem Wechsel zu Electro-Voice und dem damaligen Mutterkonzern Mark IV Audio im Jahr 1982 übernahm MacCallum im Laufe der folgenden 14 Jahre verschiedene Führungspositionen im Sales Management sowie auf Geschäftsführungsebene – zuletzt als Vizepräsident des Unternehmens. 1996 wechselte er zu AKG, wo er als Vizepräsident und Generaldirektor zehn Jahre die US-Niederlassung des Harman-Unternehmens in Nashville leitete.

2007 gründete Doug MacCallum das Unternehmen One Systems, einen Hersteller von hochwertigen wetterfesten Lautsprechersystemen für Festinstallationen im Sport- und Entertainmentsektor. Bis zu seinem Tod stand MacCallum der renommierten Marke als Präsident vor. Seinen Branchenkollegen und Geschäftspartnern wird er nicht nur wegen seines ausgeprägten Unternehmergeistes, sondern insbesondere durch sein herzliches Wesen, eine zutiefst optimistische Grundeinstellung und seinen ausgeprägten Sinn für Humor in bester und respektvoller Erinnerung bleiben.

MacCallum hinterlässt seine Ehefrau Jeanette LaBar MacCallum, seine Steifkinder Christina und Jacob Jezioro, seine Geschwister Heather MacCallum Kilpatrick, Laurie MacCallum Petty, Tracy MacCallum Lydon und Bob MacCallum sowie zahlreiche Neffen, Nichten, Großneffen und Großnichten.

Zum Tode von MacCallum erklärt Alexander Kirchfeld, Geschäftsführer der S.E.A. Vertrieb & Consulting GmbH, stellvertretend für sein gesamtes Team: „Doug war ein wunderbarer Mensch und wir sind sehr dankbar, dass wir ihn kennenlernen und mit ihm zusammenarbeiten durften. Sein permanenter Einsatz für unsere gemeinsam verfolgten Ziele war beispielhaft. Doug war ein überaus sympathischer und lebensfroher Mensch, auf den man sich nicht nur im geschäftlichen Alltag jederzeit verlassen konnte. Sein Tod ist für uns alle ein Verlust. Unser tiefes Beileid gilt seiner Familie, seinen Freunden und seinen Kollegen bei One Systems.“