Deutscher Musikrat: Christian Höppner zum Generalsekretär wiedergewählt

Das Präsidium des Deutschen Musikrates hat in seiner letzten Sitzung Prof. Christian Höppner einstimmig zum Generalsekretär für weitere fünf Jahre bestellt.

Hierzu der Präsident des Deutschen Musikrates, Prof. Martin Maria Krüger: „Christian Höppner hat mit seiner musikpolitischen Arbeit entscheidenden Anteil an der gesellschaftspolitischen Wirksamkeit des Deutschen Musikrates. Seit seinem Amtsantritt im Jahr 2004 hat er durch wegweisende Impulse und sein hervorragendes Netzwerk in Politik und Gesellschaft wesentlich dazu beigetragen, den Dachverband des Musiklebens ausgezeichnet zu positionieren. Dafür spreche ich Christian Höppner im Namen des Präsidiums und aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter meinen herzlichen Dank aus. Über die Fortsetzung dieser erfolgreichen Zusammenarbeit freue ich mich sehr."

Prof. Christian Höppner ist unter anderem Präsident des Deutschen Kulturrates, Haushaltsberichterstatter im Rundfunkrat der Deutschen Welle, Vorsitzender des Medienbeirates von RTL und Kuratoriumsvorsitzender der Carl Bechstein Stiftung. Außerdem unterrichtet er Violoncello an der Universität der Künste Berlin.