Dieter Falk ist „Klavierspieler des Jahres“

Der BVK hat Dieter Falk für seine musikalischen Leistungen ausgezeichnet.

Seit vielen Jahren verleiht der Bundesverband Klavier e.V. (BVK) während der Musikmesse die Auszeichnung „Klavierspieler des Jahres“ an Persönlichkeiten, die sich um das Klavierspielen verdient machen. Dass sich das Musizieren positiv auf das Sozialverhalten und die Intelligenz von Menschen auswirkt, haben inzwischen einschlägige Langzeitstudien bewiesen. Der BVK bietet mit dieser Auszeichnung Persönlichkeiten, die das Klavierspielen propagieren, ein Podium, damit sich der Gedanke des aktiven Musizierens weiter ausbreitet. Gerade in Zeiten knapper Haushaltsmittel und damit zurückgehendem Musikunterrichts an allgemeinbildenden Schulen ist es wichtig, dass Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, sich für das Erlernen und Spielen von Instrumenten stark machen. Dabei übernehmen diese Persönlichkeiten häufig Vorbildfunktionen für junge Menschen.



Dieter Falk gehört mit fünf ECHO-Nominierungen und über 20 Millionen verkauften CDs als Produzent zur Spitze der deutschen Musikszene. Inzwischen ist Dieter Falk mit seinen Söhnen unterwegs und präsentiert sein neues Album "Celebrate Bach". Mit der Auszeichnung zum „Klavierspieler des Jahres“ ist ein Geldpreis von 3000 Euro verbunden, den Dieter Falk an „Die Arche“ weitergeben wird.