Drum Workshop erwirbt KMC Music Percussionsmarken von Fender

Fender Musical Instruments Corporation (FMIC) verkauft seine Perkussionsmarken – darunter Gretsch Drums, Latin Percussion, Toca Percussion, KAT Percussion und Gibraltar Hardware – die Gitarrenmarke Ovation sowie die US-Vertriebsrechte für Sabian Cymbals an Drum Workshop (DW). 1972 im kalifornischen Santa Monica als Drum Workshop Teaching Studio gegründet, produziert DW seit 1982 Schlaginstrumente. Drum Workshop ist mittlerweile im kalifornischen Oxnard ansässig und stellt Schlagzeuge, Hardware und Zubehör her und importiert die preisgünstigen Pacific Perkussion-Modelle.
„Dies ist eine einzigartige Möglichkeit unsere Leidenschaft und unser Engagement im Bereich der Schlagzeugkunst zu erweitern“, sagt Chris Lombardi, CEO von Drum Workshop. „Wir freuen uns darauf, diese legendären amerikanischen Marken in der DW-Familie zu begrüßen.“ „Wir sind unglaublich stolz auf den Einsatz unseres Team, das jede einzelne Marke gepflegt und ausgebaut hat und wir blicken sehr optimistisch in die Zukunft“, sagt FMIC’s Interims-CEO und Vorstandsmitglied Scott Gilbertson. „Wir haben die strategische Chance für DW erkannt und sind zuversichtlich, dass sie die Marken weiter voranbringen.“

www.dwdrums.com