EAW im Vertrieb bei Mega Audio

Das Unternehmen in Bingen übernimmt mit sofortiger Wirkung den deutschen Vertrieb des US-amerikanischen Pro-Audio-Herstellers.

Der US-amerikanische Pro-Audio-Hersteller Eastern Acoustic Works (EAW) gibt bekannt, dass die Mega Audio GmbH als deutscher Vertrieb gewonnen werden konnte. EAWs Geschäftsführer Jeff Rocha freut sich über diese Vereinbarung, die ab sofort in Kraft tritt: „Mit Mega Audio hat EAW einen starken Partner in dem sehr anspruchsvollen deutschen Markt gefunden. Unsere Produkte sind wettbewerbsfähig und gerade in Deutschland, wo es sowohl um die Leidenschaft zur Musik, aber auch um ein großes Interesse an fortschrittlicher Technik geht, werden unsere Lautsprechersysteme überzeugen. Mit Mega Audio ist nun sichergestellt, dass wir in beiden Bereichen Gehör finden werden.“

Die Mega Audio GmbH ist einer der führenden Vertriebe für professionelle Audiotechnik in Deutschland. Gegründet wurde die Firma im Jahre 1989, Das Unternehmen war zu Beginn stark auf High-End-Recording-Produkte fokussiert. Im Laufe der Zeit kamen neue Geschäftsfelder im Bereich des Rundfunks, der Kinotechnik, der Festinstallation sowie Touring und MI hinzu. Nun komplettiert man mit EAW das Portfolio, welches schon so bekannte Marken wie Midas, Klark Teknik, DPA, sE Electronics, Bricasti, Dan Dougan, Fostex, Gem Audio Labs, JamHub, JoeCo, Millennia, Phonak, Rupert Neve Designs und TTA umfasst.

Burkhard Elsner, Geschäftsführer Mega Audio: „Wir sind sehr stolz den Vertrieb für EAW zu übernehmen und unsere jahrelangen Erfahrungen und Kontakte zum Vorteil der Marke EAW in Deutschland zu nutzen. EAW produziert hochqualitative und preislich wettbewerbsfähige Lautsprecher. Mit den neuen und innovativen Produkten die EAW derzeit entwickelt, werden wir in der Lage sein, die Verbreitung der Marke EAW im deutschen Pro-Audio-Markt weiter voranzutreiben.“

Rocha von EAW erklärt weiter: „Die Vertriebsvereinbarung ist ein Teil einer großen Vertriebsübernahme zwischen Mega Audio und dem EAW-Mutterkonzern Loud Technologies. Mit Mega Audio haben wir einen starken Partner an Bord, der über eine große Markterfahrung verfügt und einen Top-Support gewährleisten wird. Der deutsche Markt ist zu groß und damit zu wichtig, um ihn unbeachtet zu lassen. Zwischen Mega Audio und EAW sowie den Kollegen der Loud-Gruppe gibt es eine Gemeinsamkeit die bindet: Eine große Leidenschaft und ein starkes Interesse an audiophilen Themen.”

Quelle/Bild: Mega Audio GmbH