Einweihungsfeier bei Just Music in Berlin

Zur Eröffnung lud Inhaber Joachim F. Stock am Freitag, den 14. Juni, Geschäftspartner, Medienvertreter und Freunde des Hauses in den neuen Megastore am Berliner Moritzplatz.

Mit einer rauschenden Party, zu der man Geschäftspartner, Medienvertreter und Freunde des Hauses geladen hatte, feierte Just Music am Freitag, den 14. Juni, die Eröffnung des neuen Megastores am Berliner Moritzplatz, Oranienstraße 140-142: Auf rund 7.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche und fünf Etagen werden künftig Musiker und Musikbegeisterte alles finden, was ihr Herz begehrt.

Zu den Besonderheiten des Hauses gehört eine große Event-Location im obersten Stockwerk mit repräsentativer Außenterrasse, die den Besuchern der Einweihungsfeier nicht nur einen Blick über das nächtliche Kreuzberg, sondern viel Raum für Gespräche und Gedankenaustausch bot.

Just-Music-Inhaber Joachim F. Stock ließ in seiner launigen Eröffnungsrede einen Großteil der Geschichte des Musikhauses Just Music Revue passieren, bevor das Büffet eröffnet wurde und das Rahmenprogramm seinen Lauf nahm. Zum Dinner spielte die exzellente Sängerin und Pianistin Susan Albers an einem Yamaha Clavinova, später heizte eine Coverband mit Hits der 80er Jahre den Gästen ein – bis weit nach Mitternacht.


Bild Mitte: Die Gäste der Eröffnungsfeier
Bild unten: Joachim F. Stock während seiner Rede


Bild: Just Music/Photo Huber