EMIDA 2017: Die Preisträger

Am Mittwochabend wurde im Rahmen der Musikmesse Executive Night der EMIDA vor rund 500 geladenen Gästen vergeben. Ausrichter des Preises ist die SOMM - Society Of Music Merchants e.V. Der mit 15.000,- Euro dotierte Preis wird in drei Kategorien vergeben. Durch den Abend führte Moderatorin und Sängerin Sylvi Piela. (Die Preise wurden durch Joachim Stock, Vorstandsvorsitzender der SOMM - Society Of Music Merchants e. V., übergeben).

Über den Gewinn der Kategorie 1 – „Besonderes Engagement Musikvermittlung“ freute sich die „Musikinstrumente Karl Danner GmbH“ aus Linz in Österreich. Ein Beispiel für das Engagement der Fa. Danner, das die Jury überzeugte, ist deren Initiative „Ein Haus voll Musik“. Dabei erhalten Kinder im Vorschulalter mehrere Tage im „Brucknerhaus“ in Linz seit 15 Jahren die Möglichkeit Musikinstrumente aller Art zu begreifen. Vom Fagott bis zur Pauke. Durch diesen preiswürdigen Einsatz von Fa. Danner hat mittlerweile das 100.000ste Kind die Gelegenheit eine Leidenschaft fürs Leben zu entdecken.

Preisträger der Kategorie 2 – „Bestes Alleinstellungsmerkmal“ – ist Desevedavy Pianos aus Frankreich. Dem Urteil der Jury zufolge setze Desevedavy mit der Eröffnung eines neuen Hauses nur für Klaviere Maßstäbe: „Desevedavy bietet in dieser Nische den perfekten Mix von einzigartiger Kompetenz, freiem Zugang zu Musik und zum Instrument in herausragend designter Atmosphäre. Durch die Fokussierung allein auf das Klavier ist auf 1300 qm ein Pianoparadies entstanden, das keine Wünsche offen lässt.“

Den Preis in der Kategorie 3 – „Bestes Storekonzept“ – nahm die Firma „drum-tec“ aus Hessisch Oldendorf entgegen. Auch hier entschied sich die Jury für einen Fachhändler der sich auf eine Nische – E-Drums – fokussiert. Darüber hinaus zeichne sich „drum-tec“ durch große Nähe zum Kunden und seine auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene, individuelle Lösungen aus. Besonders überzeugte die Jury, die in den Stores angebotenen Möglichkeiten, die Produkte in aller Ruhe „anzutesten“. Dies sei bei „drum-tec“ in herausragender Weise möglich.

www.emida-awards.eu