Erlebniswelt für Tourismuspreis nominiert

Die Erlebniswelt Musikinstrumentenbau Vogtland wurde für den Deutschen Tourismuspreis nominiert.

Die Erlebniswelt Musikinstrumentenbau Vogtland wurde für den Deutschen Tourismuspreis nominiert. Sie wird als innovativ, kundenorientiert, wirtschaftlich, von hoher Qualität und als nachhaltig beurteilt. Hinter dem Titel des gemeinsamen Projektes von Musicon Valley e.V. und Tourismusverband Vogtland e.V., verbirgt sich die Idee, spezielle Studienreisen für Musiker, Musikvereine und Orchester anzubieten.

„Mit dem vogtländischen Projekt unter die ersten Acht aus ganz Deutschland zu kommen. Und die Nominierung zum Deutschen Tourismuspreis zu erhalten, ist eine hohe Auszeichnung und Anerkennung unserer Arbeit“ sagt Landrat Dr. Lenk als Vorsitzender des Tourismusverbandes Dr. Lenk.