Erlebniswelt Musikinstrumentenbau ausgezeichnet

Für die individuelle Gestaltung seiner Erlebnisreiseprogramme wurde der Verein Musicon Valley aus Markneukirchen mit dem Zertifikat „ServiceQualität Deutschland, Stufe 1“ ausgezeichnet.

Für die individuelle Gestaltung seiner Erlebnisreiseprogramme wurde der Verein Musicon Valley aus Markneukirchen mit dem Zertifikat „ServiceQualität Deutschland, Stufe 1“ ausgezeichnet.  Im Rahmen dieses bundesweiten Schulungs- und Qualitätssiegel-programms hat sich das Team um Geschäftsführerin Simone von der Ohe einer speziellen Ausbildung unterzogen und seine Serviceabläufe gründlich überprüfen lassen.



„Wir möchten den Gästen unserer Erlebniswelt Musikinstrumentenbau Vogtland etwas Besonderes bieten. Zu gutem Service gehört dabei für uns vor allem Freundlichkeit, Flexibilität und professionelles Arbeiten.“, betont von der Ohe.  „Dies möchten und dürfen wir mit dem Qualitätssiegel zum Ausdruck bringen. Und gleichzeitig ist es für uns ein wichtiger Ansporn, dieses Versprechen gegenüber unseren Kunden auch einzuhalten.“


Das "Q" ist das Siegel für Servicequalität in Deutschland. Seit 2003 existiert diese Initiative im Reiseland Sachsen unter der Federführung des Landestourismusverbandes Sachsen e.V.. Mehr als 200 Dienstleistungsunternehmen sind bisher mit dem Zertifikat „ServiceQualität Deutschland, Stufe 1“ ausgezeichnet worden.

 

Quelle/Bild: Musicon Valley

Foto: Bei der feierlichen Übergabe der Urkunde an Jacqueline Schmutzler und Simone von der Ohe (Musicon Valley e.V., mitte) gehörten Landrat Dr. Tassilo Lenk und Andrea Kis (Landestourismusverband Sachsen e.V.) zu den ersten Gratulanten.