EVE Audio neu bei Synthax

Mit EVE Audio präsentiert sich ein neuer Entwickler für professionelle Studiomonitore aus Deutschland. Den Vertrieb für den deutschen Markt übernimmt Synthax aus Planegg.

Mit EVE Audio präsentiert sich ein neuer Entwickler für professionelle Studiomonitore aus Deutschland. Als Vertrieb für den deutschen Markt hat sich EVE Audio für Synthax entschieden.

 

Die EVE Audio GmbH wurde im Jahr 2011 von Dipl. Ing. Roland Stenz gegründet. Stenz ist bereits seit vielen Jahren in der Pro-Audio-Branche verwurzelt und hat sich als Mitbegründer und langjähriger Geschäftsführer von Adam Audio einen Namen gemacht. Das geschichtsträchtige Gelände Berlin-Adlershof, heute ein modernes Technologie- und Forschungszentrum, ist der Stammsitz der Firma. Zum Start bietet EVE Audio vier aktive Modelle, die für unterschiedliche Anwendungsbereiche konzipiert worden sind: Während sich die Nahfeldmodelle SC204 und SC205 vor allem für Musiker, Projektstudios und Editing-Suites eignen, zielen die größeren Varianten SC207 und SC208 auf den Midfield-Einsatz als Hauptabhöre im Tonregiebereich. Alle vier Aktivmonitore verfügen über den Air Motion Transformer, einen von EVE Audio maßgeblich weiterentwickelten Bändchenhochtöner.

 

Als Vertriebspartner für Deutschland hat EVE Audio die Synthax GmbH gewählt. „Wir freuen uns sehr, dass sich Roland Stenz für uns als Vertriebspartner hierzulande entschieden hat“, kommentiert Christof Mallmann, Geschäftsführer der Synthax GmbH. „EVE Audio hat das Potenzial, sich zu einem der führenden Unternehmen für professionelle Studiolautsprecher zu entwickeln. Die jahrelange Erfahrung im Lautsprecherbau, der Innovationsgeist für hochwertige Produkte und unsere Partner im Fachhandel werden für einen Auftakt nach Maß sorgen!“

Bei Synthax betreut Kai Reiter als zuständiger Produktmanager das Unternehmen EVE Audio und steht so als Ansprechpartner des Fachhandels neben dem Außendienst zur Verfügung.

 

Quelle/Foto: rtfm