FAM setzt auf breitere Basis

Nach einem Beschluss der Mitglieder werden die Aufgaben und Funktionen des Forums für aktive Musikalienhändler in den Fachverband Noten des GDM integriert.

Seit seiner Gründung im Jahr 2000 hat das Forum für aktive Musikalienhändler (FAM) zahlreiche der gesetzten Ziele erreicht. So wurden z.B. neue Konditionenmodelle mit den Verlagen vereinbart, gemeinsam Merchandising- und Werbeprodukte entwickelt und auch die Auszeichnungen FAMos und FAMfatal kreiert und verliehen.

Im Rahmen einer Sitzung in Frankfurt beschlossen die FAM-Mitglieder, dass die Aufgaben und Funktionen des FAM in den Fachverband Noten des GDM integriert werden. In Zukunft wollen die aktiven Musikalienhändler ihre Zusammenarbeit im Verbund mit dem FV Noten auf eine breitere Basis stellen. Durch die regelmäßige Veranstaltung von themenbezogenen Herbsttagungen, die für alle GDM-Mitglieder offen sind, sollen Weiterbildung und Austausch innerhalb des Verbandes weiter gefördert werden. Hierbei soll auch nach Möglichkeiten gesucht werden, jüngere MitarbeiterInnen im Musikalienhandel mit einzubinden, damit es auch in Zukunft „aktive Musikalienhändler“ gibt.

Arthur Knopp, in doppelter Funktion als FAM-Mitglied und GDM-Präsident anwesend, begrüßte die Entscheidung und sagte zu, diesen Umwandlungsprozess unterstützend zu begleiten. Die erste Herbsttagung ist für den 17. November in Fulda zum Thema „Internet – Website-Optimierung“ geplant.


Quelle/Bild: FAM