Furore Verlag feiert 25. Jubiläum

Der Furore Verlag aus Kassel feierte am 21. September 2011 sein 25-jähriges Jubiläum.

Der Furore Verlag aus Kassel feierte am 21. September 2011 sein 25-jähriges Jubiläum. Er ist weltweit der einzige Musikverlag, der ausschließlich Noten und Bücher von und über Komponistinnen verlegt. Zum Jubiläum lud Renate Matthei, Gründerin und Geschäftsführerin des Verlags, zu einem Konzert für die seltene Besetzung Sopran und Harfe und einem anschließenden Jubiläumsfest ein. Vor rund 200 begeisterten Zuhörern spielten die Sopranistin Ute Schulze und die Harfenistin Isabel Moretón Achsel abwechslungsreiches Programm mit Werken von Komponistinnen der Klassik und Frühromantik. In kurzweiligen Moderationen lieferten die beiden Musikerinnen auf sehr charmante Art und Weise Hintergründe zur Entstehung der Werke sowie biografische Informationen über die Komponistinnen.

 

Die Komponistin Dr. Vivienne Olive unterstrich in ihrer Laudatio, wie wichtig das Engagement des Verlags für die weltweite Verbreitung ihrer Werke sei und wie sehr sie von der Arbeit des Furore Verlages profitiert habe. Komponistinnen sähen sich auch heute noch oft mit Vorurteilen konfrontiert. Olive, die außerdem Dozentin an der Hochschule für Musik Nürnberg ist, betonte, dass die Arbeit des Verlags ihr bei ihrer Lehrtätigkeit dabei helfe, endlich auch die Werke von Komponistinnen in ihren Unterricht einzubeziehen.

 

Unter den Gästen waren zahlreiche Vertreter aus Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft , unter ihnen Lieselotte Sievers, Geschäftsführende Gesellschafterin des ältesten Musikverlags der Welt, dem Verlag Breitkopf & Härtel, Ursula Komma, Geschäftsführerin des Landesmusikrat Hessen, Ernst Wittekindt, Vorsitzender der Kasseler Musiktage sowie Dr. Eva Schulz-Jander, Katholische Präsidentin des Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit.

www.furore-verlag.de