Gemeinsames Konzept von Flötenbauern

Paetzold Blockfloetenbau und Kunath Instrumentenbau kooperieren.

Die Erfolgsgeschichte der viereckigen Blockflöten von Herbert Paetzold aus Ebenhofen wird nach über 35 Jahren andernorts fortgesetzt. Der Instrumentenbauer hat sich mit dem Kollegen Joachim Kunath zusammengesetzt und ein Konzept erarbeitet, wie die Paetzolds Werkstatt verantwortungsvoll weitergeführt werden kann.



Nach einer Lern- und Einarbeitungsphase der Fuldaer Blockflötenbauer in Ebenhofen wird die Werkstatt der Viereck-Blockflöten nach Fulda umziehen. Ein wichtiger Punkt für die Qualitätssicherung sei dabei, dass das ausgebildete Fachpersonal in die neue Werkstatt mit übernommen wird, heißt es von beiden Unternehmen.


Herbert Paetzold wird sich, neben der Beratungstätigkeit für Kunath, verstärkt dem Bau seiner runden Block- und Traversflöten widmen und das Kurs- und Konzertprogramm im Flötenhof gemeinsam mit seiner Christina ausweiten.

Bestellungen für Paetzold-Bässe können bis zum 29.2.2012 an die Werkstatt, Blockflötenbau Paetzold, in Ebenhofen, gerichtet werden.