Gibson schafft neue Position des Director of Brand Experience

Gibson hat im Unternehmen die neue Position des Director of Brand Experience geschaffen. Die neue Aufgabe wird Ende März Mark Agnesi übernehmen.

In dieser neuen Rolle übernimmt Mark Agnesi die Verantwortung für die Neuentwicklung und Implementierung kreativer Möglichkeiten, die Gibson-Erfahrung der erweiterten Fangemeinde von Gitarrenliebhabern zu vermitteln. Agnesi arbeitete zuvor als General Manager für Norman’s Rare Guitars.

Agnesi wird Teil des Gibson-Teams im Firmenhauptsitz in Nashville und berichtet direkt an Cesar Gueikian, Chief Merchant Officer bei Gibson. „Ich freue mich sehr, Mark in einer so entscheidenden Phase für Gibson mit an Bord zu holen“, sagt Gueikian. „Er ist die perfekte Lösung, um unsere Vision zu verwirklichen, und ich kann es kaum erwarten, zu sehen, was Mark unserem Team, unseren Marken und unserem Geschäft bringen wird.“

„Teil des bekanntesten Gitarrenunternehmens der Welt zu werden, ist für mich die Chance meines Lebens. Ich habe Gibson-Gitarren mein ganzes Leben lang gespielt, gesucht und verkauft, und jetzt kann ich wirklich für Gibson arbeiten“, so Agnesi.

CEO James JC Curleigh sagte: „Da wir die Weichen für die Zukunft stellen, brauchen wir Führungskräfte, die unser ikonisches Erbe mit einem kreativen Blick auf die Zukunft in Einklang bringen … und Mark ist dieser Typ.“