Gitarren-Custom-Shop in Rekordzeit neu eröffnet

Musik Schmidt hat nur drei Tage nach dem Einbruchdiebstahl seinen Gitarren-Custom-Shop neu eröffnet.

Musik-Schmidt, vorgestern noch Opfer eines großen Einbruchdiebstahls, hat das Unmögliche geschafft. Nach nur 48 Stunden erstrahlt der Verkaufsraum in neuem Glanz. Alle Schäden sind behoben worden und das Sortiment erfüllt wieder höchste Ansprüche.

 

Das perfekte Zusammenspiel der vorhandenen Ressourcen bei Musik-Schmidt und der Geschäftsleitung der s-music Gruppe hat möglich gemacht, was keiner für möglich gehalten hätte: Musik-Schmidt bietet nur drei Tage nach dem Einbruch wieder einen der am Besten sortierten Gitarren-Custom-Shops in Europa an.

 

Peter Quintern, Marketingleiter bei s-music: "Das Frankfurter Team hat wirklich Unglaubliches geleistet. Alle haben rund um die Uhr gearbeitet, um den Custom Shop schnellstmöglich wieder zu eröffnen. Nach dem Motto „Jetzt erst recht!“ warten viele brandneue Angebote auf die Kunden im Weihnachtsgeschäft."

 

In der Nacht von Montag (30.11) auf Dienstag (01.12) wurde das Musikhaus Schmidt in der Hanauer Landstraße Opfer eines gut vorbereiteten Instrumentendiebstahls. Die ortskundigen Täter verschafften sich über das Dach des Musikhauses Zugang zum Innenbereich des Gitarren Custom Shops-Raums. Es wurden fast ausschließlich hochwertige Gitarren der Marken Gibson und Fender entwendet.

 

Eine Liste der gestohlenen Instrumente kann hier heruntergeladen werden.