Happy Birthday, Jim Marshall

Jim Marshall ist der Mann, der hinter den Verstärkern der lautesten Rock-Bands der Welt steht. Am 29.Juli feierte Jim Marshall seinen 85. Geburtstag.

Jim Marshall, der Mann hinter den Verstärkern der lautesten Rock-Bands der Welt feierte Ende Juli seinen 85. Geburtstag.

Milchmann, Flugzeugmechaniker, Stepptänzer, Schlagzeuger und Hersteller von Verstärkern. Jim Marshall kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken.  Im Laufe der Jahre hatte sich der Kensingtoner zum erfolgreichen Geschäftsmann hochgearbeitet. Über sein Leben und die Firma „Marshall Amplification“ schrieben Biografen bereits etliche Bücher. Der Mann, dessen Gitarrenamps die Welt des Rock´n´Roll über Generationen beeinflusst haben, kam als James Charles Marshall am 29. Juli 1923 in Kensington zur Welt.

 

Ursprünglich war Marshall Drummer und Sänger in einer Tanzband und Schlagzeuglehrer. 1960 gründete er ein Musikgeschäft, in dem er zunächst hauptsächlich Schlagzeuger mit Equipment versorgte. Als sich Gitarristen wie Ritchie Blackmore und Pete Townshend bei ihm darüber beschwerten, dass es keine geeigneten Amps für ihre Musik gäbe, begann er mit der Konstruktion von Gitarrenverstärkern. Mit dem JTM45 kam 1966 der erste Röhrenamp in Fertigung – der Weg für harten Rock war frei … Es folgten weitere legendäre Amps, Cabinets und Combos.

 

Mittlerweile steht das englische Unternehmen Marshall nicht nur für Verstärker, sondern auch für Gitarreneffektgeräte und weiteres gitarren- und bassspezifisches Zubehör. Bis vor wenigen Jahren leitete Jim Marshall seine Firma in Milton Keynes nördlich von London. Inzwischen ist seine Tochter Victoria Managing Director von Marshall.