Harman Professional streicht 650 Stellen

Wie AVNation.tv berichtet, wird Harman Professional Solutions verschiedene Standorte in den USA und Europa schließen. 650 Stellen seien von den Schließungen betroffen.

Im Laufe des nächsten Jahre sollen die Standorte in Elkhart (Indiana), South Jordan (Utha) und weitere kleinere in Europa geschlossen werden. Danach werde es drei Hauptzentren geben: Northridge, Kalifornien, für Akustik; Richardson, Texas, für Elektronik, DSP und Video & Control; sowie Aarhus in Dänemark für Licht.

David Glaubke, Director of Public Relations, Global Professional Solutions bei Harman International sagte gegenüber AVNation.tv: "Die Änderungen, die wir angekündigt haben, sind der Höhepunkt einer Transformation, der sich die Professional Solutions Division seit zwei Jahren unterzieht, um unseren Kunden besser zu dienen, unsere Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen und neue Produktinnovationen voranzutreiben. Wir konsolidieren nun bestimmte Standorte, die über die Jahre durch Aufkäufe erworben wurden, um die Tätigkeiten in den Bereichen A&D, Engineering, Design und Produktion unserer anderen Divisions in Schwung zu bringen und unsere Reaktionszeit im Markt zu verkürzen."

Glaubke betont gegenüber AVNation.tv, dass die Entscheidung nicht einfach aber nötig gewesen sei. Die Angestellten habe man vorab über die Änderungen im kommenden Jahr informiert, um beim Übergang zu helfen. Man werde das beste geben, um die Folgen für die Angestellten und ihre Familien zu mildern. Außerdem versichert Glaubke, dass dieser Prozess für die Kunden vollkommen reibungslos ablaufen wird.