Hyperactive Audiotechnik übernimmt Vertrieb von Chameleon Labs

Die Hyperactive Audiotechnik GmbH aus dem hessischen Hünstetten hat den Vertrieb für den amerikanischen Hersteller Chameleon Labs übernommen. Überzeugende Klangeigenschaften klassischer Analogtechnik sind das Herzstück des Outboard-Equipments von Chameleon Labs. Die Produkte von Chameleon Labs sollen höchsten Ansprüchen von Tontechnikern und Künstlern genügen. Ein Geheimnis der Geräte von Chameleon Labs liege laut Hersteller in ihrer hohen Eigenfertigungsquote. Viele der verwendeten Bauteile – wie zum Beispiel die Überträger – werden in Eigenregie entwickelt und besitzen einen Klang, den man sonst nur von deutlich teureren Geräten kennt.
Chameleon Labs wurde im September 2014 von Marcello Vercelli übernommen. Seit mittlerweile 25 Jahren ist Vercelli nicht nur bei verschiedenen Top-Firmen der Audio-Branche in Schlüsselpositionen tätig gewesen, sondern war auch Mitgründer verschiedener Marken, die nach wie vor eine bedeutende Rolle im Beschallungsbereich spielen. Zuletzt war er als Director of Engineering für Event Electronics tätig.

www.hyperactive.de