Junge Musikinstrumentenbauer zeigen ihr Können

Musikinstrumentenbauer wurden Bundessieger beim diesjährigen Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks an der Oscar-Walcker-Schule Ludwigsburg.

Zum diesjährigen Finale im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks waren am Samstag, 10. November 2012, junge Musikinstrumentenbauer an der Oscar-Walcker-Schule Ludwigsburg angetreten, um in ihrem jeweiligen Beruf ihr herausragendes Können unter Beweis zu stellen.

 

Unter dem Motto „PLW – Profis leisten was“ traten die Jungprofis gegeneinander an und fertigten innerhalb der fünfstündigen Arbeitszeit teilweise recht spezielle Teile eines Musikinstrumentes. Anschließend wurden die Arbeiten von Prüfungskommissionen der jeweiligen Gewerke bewertet und die Platzierungen ermittelt.

 

Stolze Bundessieger für das Jahr 2012 dürfen sich nennen: der Metallblasinstrumentenmacher Thomas Putz (Bayern), die beiden Holzblasinstrumentenmacher, Britta Ambach (Hessen) und Florian Huttenlocher ausBaden-Württemberg, der Klavierbauer Marcel Pollkläsener (Nordrhein-Westfalen), die Handzuginstrumentenmacherin Kathrin Pille (Sachsen) sowie der Zupfinstrumentenmacher David Lange aus Bayern.

Wie jedes Jahr werden die Prüfungsstücke auf einer der Öffentlichkeit zugänglichen Ausstellung gezeigt. Daneben werden die jeweiligen Ausbildungsbetriebe der Bundessieger besonders geehrt.

Die Oscar-Walcker-Schule Ludwigsburg ist als Berufs- und Fachschule für den Musikinstrumentenbereich seit vielen Jahren Austragungsort für den PLW. Die Organisation des Bundeswettbewerbs übernahm dankenswerterweise wieder Frau Helga Reiser aus Biberach.

 

Teilnahmeberechtigt am Praktischen Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks sind alle jungen Handwerkerinnen und Handwerker unter 25 Jahren, die ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben. Für den Bundeswettbewerb sind nur Kandidaten zugelassen, die als erste Sieger aus den vorangegangenen Kammer- und Landeswettbewerben hervorgegangen sind.

 

Quelle/Bild: OWS


Foto: (v.l.) David Lange (Zupfinstrumentenmacher), Florian Huttenlocher (Holzblasinstrumentenmacher), Sebastian Fuierer (Obermeister der Innung Baden-Württemberg), Marcel Pollkläsener (Klavierbauer), Kathrin Pille (Handzuginstumentenmacherin), Thomas Putz (Metallblasinstrumentenmacher)