König & Meyer startet Corporate Blog

Erst 2011 hatte der Familienbetrieb eine neue Website veröffentlicht. Dieses Jahr folgte eine mobile Webversion für Smartphones. Nun legt König & Meyer mit einem Corporate Blog in Deutsch und Englisch nach.

Erst 2011 hatte der Familienbetrieb eine neue Website veröffentlicht. Dieses Jahr folgte eine mobile Webversion für Smartphones. Nun legt König & Meyer mit einem Corporate Blog in Deutsch und Englisch nach.



So findet man unter der Kategorie „Produkt Know-How“ externe Produkt-Testberichte oder internes Wissen rund um die Produkte. Die Kategorie „Musikbusiness“ enthält Themen, welche die Branche bewegen, wie zum Beispiel Social Media und deren Bedeutung für Bands und Musiker. Zudem gibt es die Kategorien „Unsere Endorser“, „Netzfundstücke“ und "Allgemein". Die Wertheimer setzen dabei auf den persönlichen Kontakt. So findet man neben Mitarbeitern aus dem Marketing sogar die Geschäftsführer als Autoren wieder. Ziel ist es, nach und nach immer mehr Mitarbeiter aus verschiedenen Unternehmens-Bereichen bzw. Gastautoren von außerhalb einzubinden.



In das Blog sind die Social-Media-Profile und -Inhalte integriert. Die Beiträge lassen sich per RSS-Feed abonnieren. Neben den Kategorien helfen Schlagworte/ Tags, die Posts zu sortieren. Dank den Share-with-your-network-Mechanismen lassen sich die Inhalte z.B. bei Facebook, Twitter oder Google+ teilen. Darüber hinaus lässt sich das Blog durch ein entsprechendes Plugin auf mobilen Endgeräten nutzen.

 


Neben der Corporate Website bildet das Blog eine weitere Basis für die Social-Media-Aktivitäten des Unternehmens. „König & Meyer freut sich über zahlreiche Blog-Besucher, Feedbacks und Anregungen und wünscht allen viel Spaß beim Lesen, Kommentieren und Teilen“, heißt es aus Wertheim.



Weitere Informationen findet ihr direkt im Blog: http://blog.k-m.de

 

Quelle/Bild: König & Meyer