Martin König erhält BDMH-Ehrenbrief

Im Rahmen der Vorstandssitzung des Bundesverbandes der deutschen Musikinstrumenten-Hersteller (BDMH) verlieh der Vorsitzende Gerhard A. Meinl den Ehrenbrief des Bundesverbandes an Martin König sen. (König & Meyer GmbH & Co. KG). Damit würdigt der BDMH seine herausragenden Verdienste als Unternehmer sowie seine jahrzehntelange aktive Mitgliedschaft und Arbeit in verschiedenen Gremien.
Seit 1989 gehörte König dem Vorstand des Bundesverbandes kontinuierlich bis 2011 an. Von 1994 bis 2008 war er darüber hinaus im Vorstand der Forschungsgemeinschaft Musikinstrumente tätig, deren Vorsitz er bis 1998 innehatte. Er hat sein Unternehmen König & Meyer über Jahrzehnte geprägt und zu dem gemacht, was es heute ist. Die mittlerweile über 1.500 unterschiedlichsten Stative und Halter mit dem kleinen K&M Symbol werden in mehr als 80 Ländern der Welt angeboten. Martin König hat immer betont, dass sein Erfolg und dies alles ohne seine Familie nicht möglich gewesen wären. Seit 2005 sind Tochter Gabriela und Sohn Martin in seine Fußstapfen getreten.

www.musikinstrumente.org