Music China vergrößert Ausstellungsfläche

Die Music China in Shanghai wächst weiter. Zur bisherigen Ausstellungsfläche von 78.500 m2 kommen weitere 3.500 m2 hinzu.

Die diesjährige Music China in Shanghai setzt auf Rekorde. Den bisherigen Ausstellungsbereich wollen die Veranstalter um 3.500 m2 auf 78.500 m2 erweitern.

 

Mit der zusätzlichen Fläche reagiert die Music China auf die starke Nachfrage von Firmen bezüglich größerer Ausstellerstände. Bereits 95 Prozent der Fläche sind ausgebucht. Zu den bestätigten Ausstellern gehören unter anderem Bluethner, Casio, ESI, Fazioli, Fender, Feurich, GEWA, Hartke, Ibanez, Jinbao, Kawai, KHS, Korg, Laney, Marshall, Meinl, Muramatsu, Orange, Pearl River, Peavey, Petrof, PianoDisc, PRS, Roland, Samick, Samson, Schimmel, Sejung, Seiler, Steinway, Taylor, Yamaha, Yanagizawa, Young Chang und Zoom. Darüber hinaus präsentieren sich viele Aussteller innerhalb der internationalen Pavillons wie Belgien, die Tschechische Republik, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Skandinavien, Taiwan, die Niederlande und UK.

 

Die Music China selbst feiert ihr zehnjähriges Bestehen und zwei Aussteller haben ebenfalls runde Geburtstage. Der deutsche Klavierbauer Feurich hatte seine Geschäfte vor 160 Jahren begonnen und präsentiert 2011 sein “Pèdal Harmonique”. Die Firma Meinl aus Gutenstetten begeht das 60. Firmenjubiläum.


Die diesjährige Music China findet vom 11. bis 14. Oktober 2011 auf dem Gelände des New International Expo Centre (SNIEC) in Shanghai statt. Parallel dazu läuft die Prolight & Sound Shanghai 2011.

www.messefrankfurt.com.hk