Musikhaus Arthur Knopp feierte 25-Jähriges

Zum Firmenjubiläum veranstaltete das Musikhaus Arthur Knopp einen großen Festabend in der Saarbrücker Congresshalle.

Das Musikhaus Arthur Knopp veranstaltete am 30. Oktober 2011 eine große Feier in der Saarbrücker Congresshalle. Anlass war das 25. Firmenjubiläum des Fachgeschäfts.

 

Eingeladen waren Kunden und Lieferanten aus ganz Deutschland, Musiker und Freunde sowie viele Ehrengäste, darunter auch die Ministerpräsidentin des Saarlandes, Annegret Kramp-Karrenbauer. In ihrer Ansprache lobte sie Arthur Knopp persönlich, vor allem seinen Einsatz für die Musik im Saarland, hob sie besonders hervor.

 

Ursprünglich war Arthur Knopp Werkzeugmacher-Meister, im Musikhaus Louis lernte er dann wie man Instrumente repariert und half durch sein Geschick den jungen Musikern der musikalischen Blasmusik-Jugend, indem er ihre Instrumente auf Vordermann brachte. Das war der erste Kontakt mit dem Musikgeschäft und der hält nun bis heute an, natürlich auch mit Höhen – wie Arthur Knopp resümiert – aber auch manchen Tiefen und Rückschlägen. Es war nicht ganz leicht, als das bekannte Musikhaus Louis den Konkurs bekannt gab. Unterstützende Partner waren nötig: Yamaha Deutschland und das Musikhaus Schlaile aus Karlsruhe wurden von Arthur Knopp besonders hervorgehoben. Aus dem “Musikhaus an der Saar” wurde schließlich mit viel Mut und Zuversicht das Musikhaus Arthur Knopp.

 

“Stolz kann er sein” unterstrich Gerhard A. Meinl, Vorsitzender des Dachverbandes Musikwirtschaft und Veranstaltungstechnik e. V. (DVMV), und natürlich ginge es auch darum, Musikinstrumente und Zubehör und Noten zu verkaufen, um Gewinn zu erzielen, aber – und das habe Arthur Knopp erkannt – man muss das Musikgeschäft als Teil des musikalischen Ganzen sehen, dessen, was Musik ausmacht, nur dann könne man erfolgreich sein. Leidenschaft sei gefragt man brauche den unbedingten Draht zur Musik. "Und den hat er, der Hornist Arthur Knopp, der Betreiber einer Musikschule, der Veranstalter der Galakonzerte sinfonischer Blasmusik, der großzügige Sponsor.... Die leidenschaftliche Rede von Gerhard A. Meinl erhielt viel Applaus von den Gästen und einen besonderen Dank von Arthur Knopp.

 

Fotograf: Jean M. Lafiteau