Musikhaus Korn erhält Auszeichnung

Am 22. September 2012 wurde das Musikhaus Korn im 18. bundesweiten Wettbewerb um den "Großen Preis des Mittelstandes 2012" als Finalist ausgezeichnet.

Denis Korn, Inhaber vom Musikhaus Korn, wurde zum achten Mal vom Landkreis Nordsachsen, vom Landratsamt Delitzsch, von der Stadt Oschatz und der IHK Leipzig zum 18. bundesweiten Wettbewerb für "Großen Preis des Mittelstandes 2012" nominiert. Am 22. September 2012, wurde das Musikhaus Korn als Finalist ausgezeichnet.



Authentizität zu wahren und es vor allem besser zu machen als die großen Etablierten der Branche war der Anspruch, mit dem Denis Korn vor elf Jahren sein Musikhaus gründete. Inzwischen ist sein Unternehmen zu einem der größten Musikhäuser in Deutschland gewachsen, mit insgesamt 30.000 Artikeln, die von den 55 Beschäftigten und 17 Auszubildenden mehr als 300.000 Kunden angeboten und mit 20.000 Postaussendungen monatlich zugestellt werden.
Korn ist Vertriebspartner und ausgewählter Stützpunkthändler für viele europäische Anbieter und internationale Hersteller und hat sich zu einem europaweit agierenden Versandhandelsunternehmen für Musik-Equipment entwickelt.



Der Umsatzzuwachs von 3,4 Mio. Euro (auf 12,5 Mio.) im Vorjahr resultiert laut Eigenangaben aus Kooperationen mit Musikschulen und ausgewählten Mitbewerbern im Bereich Veranstaltungstechnik.  In der Region engagiert sich das Unternehmen im Bereich schulischer Bildung und veranstaltet seit 2004 ein eigenes Musikfestival. Besonderes Augenmerk gehört auch dem Denkmalschutz.

 

Quelle/Bild: Musikhaus Korn