Musikmesse kooperiert mit Woodstock der Blasmusik

Die Musikmesse kooperiert 2017 erstmals mit den Organisatoren des Festivals „Woodstock der Blasmusik“ und bietet speziell auf die Zielgruppe zugeschnittene Angebote. Dazu zählt das Finale des Bandwettbewerbs „Copa Kapella“. Dem Gewinner winkt ein Platz auf der Mainstage des Woodstock der Blasmusik. Die Konzerte finden am 8. April auf der neuen „Wood & Brass Stage“ der Musikmesse statt – hier organisieren die Kooperationspartner an allen Messetagen ein hochkarätiges Programm, das alle Spielarten der Blasmusik abdecken soll.

Teilnahmeberechtigt am „Copa Kapella“ sind Gruppen mit maximal zehn Musikern, von denen mindestens drei ein Blasinstrument spielen – stilistisch sind keine Grenzen gesetzt. Um sich zu bewerben, senden Künstler ein Video, auf dem sie in Aktion zu sehen und zu hören sind, per Download-Link an pr@woodstockderblasmusik.at. Unter allen Einsendungen trifft die Fachjury eine Vorauswahl – daraus werden die fünf in Frankfurt teilnehmenden Bands per Online-Voting bestimmt. Mehr Infos zur Teilnahme auch unter http://www.woodstockderblasmusik.at/de/aktuelles/copakapella.html.

www.musikmesse.de